…die “Auto”Biographie eines 5-Zylinders Baujahr 1992…

Archive for December, 2006

Kaum 4 Wochen Führerschein und der erste Unfall….

Wir schreiben den 27.12.2006 cirka 16:30 ein sonniger Tag mit trockenen Straßen, ich fahre auf der Hauptstraße und muss anhalten da zwei Autos vor mir jemand in die Tankstelle abbiegen will und Gegenverkehr kommt. Ich war gerade gestanden und wollte wieder den ersten Gang einlegen als ich auf einmal einen Schlag gegen den Hinterkopf verspürte. Ich riskierte also einen Blick in den Rückspiegel um zu sehen was hinter mir so los war und erspähte einen grünen Mazda, besser gesagt dessen hochgebogene Motorhaube. Ich also ausgestiegen und nach hinten gelaufen
Als ich seine Front nochmal genauer angeschaut habe habe ich mich schonmal mit dem Gedanken abgefunden nach einem neuen Auto zu suchen. Ich ging dann also zum Fahrer und sah ihn leblos über dem Lenkrad hängen. Also auf die Türe und gefragt ob was passiert ist. Der arme Kerl, auch ein 18 Jähriger Fahranfänger, hatte sein erstes Auto zerschossen und heulte wie ein Schlosshund…

Nun gut, erstmal mein Auto begutachtet und…. irgendwie war da nix? Nochmal das andere Auto angeschaut -> Rahmen verzogen, alles gebrochen vorne, Motor verdrückt, sämtliche Flüssigkeiten laufen aus…
Der Gute ist mir anscheinend voll auf die Anhängerkupplung gefahren.

Nun gut, als die Polizei dann da war und den Unfall aufgenommen hat, mir der Chef des Unfallgegners (KFZ-Meister) angeboten hat mein Auto wieder genau so zu richten wie es einmal war - was ich dankbar abgelehnt habe - und das Auto verladen war machte ich mich nach 2 Stunden in der Kälte stehen auf den Heimweg.

Schadensbilanz:

  • Heckklappe eingedellt
  • Stoßstange gerissen
  • Anhängekupplung leicht verbogen
  • Rücklicht links gebrochen
  • Subwoofer kaputt
  • Schutzblech verbogen
  • Auspuff bis Kat verbogen

Alles in allem ein wirtschaftlicher Totalschaden….

Dann mach ich den Blog jetzt hiermit dicht…
Hättet ihr wohl gerne…. Es geht weiter. Ich bleib dran ;)

Neues Lenkrad…

Habe mir auf eBay ein Raid Dino 32cm Sportlenkrad ersteigert. Habs natürlich auch gleich eingebaut und muss sagen, dieses neue Fahrgefühl gefällt mir gut. :)
Außerdem habe ich den Schaltsack ausgewechselt der allen Anschein nach wirklich schon 150.000km auf dem Buckel hatte….

Schnäppchen gemacht ;)

Heute sind meine Felgen für den Audi gekommen. Es handelt sich um Brock B2 Felgen in den Dimensionen 9×16 mit 215/40/16 Toyo Proxes T1-S drauf.
Werde Sie wohl erst im Frühjahr drauf machen, wollte aber alle mal an meiner Freude teilhaben lassen. :)

Gekostet haben diese übrigens schlappe 300€ mit Versand

Es hat begonnen

Heute war es soweit, der 18. Geburtstag ist endlich da und das Tage abzählen seit dem 86. Tag hat ein Ende.

Vor noch einem halben Jahr war der Audi 80 B4 mit 2.3E NG-Motor nur das Winterauto meines Bruders. Er stellte regelmäßig seine Getränkekisten auf dem Auto ab und saß auch gelegentlich mal mit seinem Adonis-Körper auf der Motorhaube, was solls, war ja nur das Winterauto…. Doch dann wurde mir mitgeteilt dass ich dieses Auto zum 18. Geburtstag bekommen würde. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich von einem Audi 80 soviel Ahnung wie ein TÃœV-Prüfer von einem V8 Biturbo ;).
Nachdem ich mich eingehend mit dem Thema Audi 80 B4 befasst habe, war ich der Meinung dass man aus einem solchen Auto sicherlich etwas schönes machen kann.

Diesen Blog habe ich gestartet um meine Umbauten an dem Auto zu dokumentieren. Wir dürfen gespannt sein wie sich das gletscherblau-metallic’ne Entlein entwickelt….